Erstes Projekt: Großer Zaun

Ein Zaun für den Teich

Da unser Teich 30.000 Liter fasst und an der tiefsten Stelle 2 m tief ist war schnell klar das als aller erstes ein Zaun um den Teich muss damit die Kids da nicht hinein fallen oder mit Absicht schwimmen gehen. Denn 2 der 3 Kids können noch nicht schwimmen und selbst wenn wäre es einfach zu riskant und gefährlich ihn nicht zu umzäumen.

Lange haben wir überlegt welche die günstigste Methode wäre den Teich zu umzäunen. Wir haben uns dann dafür entschieden 2 Tore mit in den Zaun zu integrieren. Da wir nicht immer innen einmal um den Teich herumlaufen wollten. Die Frage war nun was für Tore und wir sollen wir sie schließen lassen? Alles so kostengünstig wie möglich da wir bereits so viel in das Innere des Hauses gesteckt hatten und im Garten noch so viel zu tun ist.

Wir haben den Zaun und die Einschlagpfosten haben wir im Internet bei Hornbach bestellt und dann im Markt fertig verpackt abgeholt. Sehr praktisch und erspart viel Zeit, die wir in den Wochen der Sanierung und Renovierung vom Haus nicht hatten.

Der Gummihammer haben wir uns geliehen da wir keinen eigenen haben.

Die Pfosten haben wir alle nebeneinander gelegt und erstmal abgemessen und markiert damit alle die gleiche Länge haben. Mit einem Abstand von einem Meter haben wir sie dann in den Boden geschlagen, ganz eng um den Teich herum. Dann den Zaun daran gehalten und mit U Nägeln befestigt. Wir haben je Pfosten 4 Nägel benutzt.

Die Tore haben wir an dem Ein- und Ausstieg des Teiches gebaut und am anderen Ende des Teiches da wo der Holzunterstand hin soll. Geschlossen wird es mit einem normalen Gartentorrigel versehen, aber nur von innen zu öffnen damit die Kleinste das Tor zum Teich nicht öffnen kann, zusätzlich ist noch eine Torfalle mit eingebaut, denn sicher ist sicher!

Vorherbild:

cropped-20150412_141217.jpg

Nachherbild:

cropped-20150702_151124.jpg

Man kann auch sehr gut die Lichterkette zu Weihnachten oben anbringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*